phoca thumb l strahlende sieger
Brigitta Ferner, Nele Bauerfeld, Lea Zinnecker, Melanie Schymik, Pauline Schäfer, Milea Gebhardt, Julia Recktenwald und Sarah Altmeyer

Zum Pressebericht der SZ

Am 11.11.2012 stand für die Mädchenriege des TVE ein entscheidender Wettkampf in Bünde auf dem Programm. Unsere Turntussis waren schon einen Tag vorher angereist, um sich in aller Ruhe auf den alles entscheidenden Wettkampf vorzubereiten.

Auch trafen sich einige Fans im Sportzentrum in Bünde, die teilweise mit den Turntussis angereist waren, aber auch einige, die sich in aller Frühe aus dem Saarland auf die fast 500 km lange Strecke aufgemacht hatten.

phoca thumb l fans

Um 11°° Uhr begann der Wettkampf, die Halle war ausverkauft. Nervosität lag nicht nur bei den Turnerinnen in der Luft, auch im Publikum knisterte es. Fast pünktlich zu Karnevalbeginn um 11.11 Uhr stand der erste Sprung von Julia Recktenwald an. Und wie sollte es anders sein, die Punkte passten zu Karneval 11,1 Punkte, es war kein so perfekter Sprung wie in Karlsruhe.
Auch unsere Ausnahmeturnerin Pauline Schäfer zeigte am ersten Gerät Nerven und bekam 2 Punkte weniger als in Karlsruhe.
Nach dem ersten Gerät lag der TVE zwar in Führung, aber es waren über 3 Punkte weniger als in Karlsruhe, es versprach ein spannender Wettkampf zu werden. Jedoch unser stärkster Konkurrent aus Überlingen musste es erst einmal besser machen.
Am Schwebebalken und Stufenbarren zeigten sich unsere Mädchen stark verbessert und fuhren hier die entscheidenden Punkte ein.
Am Stufenbarren turnte der TV Überlingen so nervös, dass ihnen ein Fehler nach dem anderen unterlief. Schade für Überlingen, aber gut für uns.
Vor dem letzten Gerät, dem Boden, musste jeder seine Übung sauber durchbringen, dann könnte es für den direkten Aufstieg in die 2. Bundesliga reichen.

phoca thumb l siegerpose

Unsere Turntussis ließen sich das Heft nicht mehr aus der Hand nehmen und turnten alle am Boden fast fehlerfrei, so dass der Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt war!

Wer hätte das gedacht nach dem ersten Wettkampf. So geht ein wunderbare Erfolgsgeschichte zu Ende: Oberliga, Regionalliga, 3.Bundesliga und jetzt 2. Bundesliga.
Das nächste Ziel wird sein, so unsere Landestrainerin Folke Schmitt: in unsere Mannschaft junge talentierte Turnerinnen einzubauen und in der 2. Liga Fuß zu fassen. Es wird sehr schwer werden dieses Niveau zu halten.

phoca thumb l blumen

Der erste Wettkampf in der 2.Liga wird im Mai 2013 in Mannheim sein.

An dieser Stelle möchten wir uns noch bei allen Gönnern und Sponsoren bedanken, ohne die wäre es uns nicht möglich dies alles zu Stämmen.

DANKE!

GERMA Dirmingen
Levo Bank Eppelborn
Dach und Solar Arnold Schmelz
DVAG Dietmar Fuhr
SPD Eppelborn

Saarländische Investitionskreditbank (SIKB)

DTL Bericht
Tabelle
Vorbericht SZ
SR-Bericht vom 15.11.12

Weitere Bilder


logo-prowin-international-rgb.jpg