„Turntussis" schaffen Aufstieg in die 3. Bundesliga

phoca thumb l bundlig01

Nach der erfolgreichen Saison in der Regionalliga-Mitte, die der TV Eppelborn mit seinen Turnerinnen an Platz 1 beendete, siegen die Saarländerinnen auch beim Aufstiegsfinale in Bühl und sind somit im nächsten Jahr in der 3. Bundesliga der Deutschen Turnliga vertreten.

 

Bereits in der Saison der Regionalliga Mitte konnten die Turnerinnen Lea Zinnecker, Pauline Schäfer, Katrin Eichorn, Milea Gebhardt, Julia Recktenwald, Bg Ferner und Sarah Altmeyer ihre Leistungen abrufen. Am vergangenen Wochenende fuhr das Team nun zum Aufstiegswettkampf im badischen Bühl, um sich für die 3. Bundesliga zu qualifizieren.

Am Start waren 6 Regionalligamannschaften und zwei Mannschaften aus der 3. Bundesliga, die um drei freie Plätze in der 3. Bundesliga für das nächste Jahr kämpften. Da der TV Eppelborn bereits in der Ligasaison die beste Wertung erzielte, kam den Mädels eine gewisse Favoritenstellung zu, mit der erst mal umgegangen werden musste. Andererseits war aber auch das Ziel ganz klar – unter die ersten Drei sollte man es schaffen und damit den Aufstieg erreichen!

Nicht ganz ideal war die Auslosung für die Reihenfolge des Vierkampfes. Der TVE begann am Boden, danach folgten Sprung, Barren und Balken. Somit kamen die Zittergeräte erst am Schluss.

Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht aus dem Konzept bringen und zeigte bereits am ersten Gerät eine gute Leistung. Der ein oder andere kleine Fehler musste zwar mit in die Wertung genommen werden, aber trotzdem schloss das Team den Boden an Platz 2 (46,80 Punkte) ab, knapp hinter dem starken Team des Bünder TVW.

Den Sprung konnten die Turntussis klar für sich entscheiden. Alle Turnerinnen, entweder mit einem Tsukahara oder einem Überschlag-Salto, standen ihren Sprung und erzielten damit als einziges Team einen Gesamtwert von über 50 Punkten am Sprung, genau gesagt 50,20 Punkte.

Nach zwei Geräten lag das Team von den Trainerinnen Carolin Salomon, Folke Schmitt, Rosiza Dimitrova und Sylvie Hieri an Platz 1. Jetzt ging es zu dem über die Saison gesehen schwächsten Gerät der Mädels, dem Barren.

Nach guter kämpferischer Leistung an dem Gerät, zwar nicht ganz perfekt, konnte eine neue Bestleistung am Barren mit 36,45 Punkten erreicht werden. Das Fazit nach diesem Gerät: Für nächstes Jahr muss dafür noch einiges trainiert werden, denn einige Mannschaften konnten gegenüber dem TVE mehr Punkte erzielen.

Dennoch war nichts verloren, alles war noch drin! Auf gings zum letzten Gerät. Am Balken wollte das Team den mitgereisten Fans gute Übungen zeigen. Starke Leistungen und damit wenig Stürze führten zum Gerätesieg mit 45,45 Punkten!

Und damit stand es endlich fest! Der TV Eppelborn siegt beim Aufstiegswettkampf in Bühl mit 178,90 Punkten vor dem Bünder TVW und dem Turnteam Schwaben.

phoca thumb l bundlig02

Nächstes Jahr werden diese drei Mannschaften in der 3. Bundesliga starten!

Die Saison wird erst am 6./7. Oktober 2012 in Stuttgart beginnen. Auch in der 3. Liga hoffen die Turntussis wieder auf so viel Unterstützung von Seiten ihrer Fans.

Bericht der SZ
Bericht beim STB
Bericht der Turn News
TVE bei der DTL

Weitere Bilder

DVAG_Fuhr.jpg