TV Eppelborn
Vereinsmeisterschaft Gerätturnen männlich
phoca thumb l vereinsmeister 2016 4
Am Samstag den 5.3.2016 war es soweit, wofür die Gerätturner des TV Eppelborn lange trainiert hatten. Die Vereinsmeisterschaften standen an. Für viele junge Turner war es der erste Wettkampf überhaupt, den sie bestritten. Dementsprechend groß war das Lampenfieber, zumal Eltern, Großeltern, Onkeln und Geschwistern als Zuschauer in der Halle waren und die Übungen mitverfolgten.
Geturnt wurde ein Vierkampf: Reck, Barren, Boden und Sprung.
Der jüngste Turner war 6 Jahre und die ältesten fast 18 Jahre. Die Kampfrichter wurden vom Trainerteam gestellt. Einige Eltern hatten leckeren Kuchen gebacken und so konnte das Wettkampfgeschehen bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen bequem verfolgt werden. Bärbel und Birgit, die für die Verpflegung zuständig waren, lösten ihre Aufgabe wie immer mit Bravour.
Pünktlich um 10°° Uhr begann der Wettkampf. Nach einer kurzen Begrüßung durften die Turner ihre Übungen zeigen. Alle Turner legten eine bemerkenswerte Disziplin an den Tag. Das fachkundige Publikum geizte nicht mit Applaus nach jeder gezeigten Übung. Tagesbester wurde Til Klein mit einer Punktzahl von 60,2 Punkten. Von unseren älteren Turnern wurden einige sehr anspruchsvolle Übungen gezeigt. Während der Pause sahen die Zuschauer einige Riesenfelgumschwünge am Reck. Vor der Siegerehrung durften noch einige Sprünge am Trampolin gezeigt werden. Til Klein zeigte dabei einen Doppelsalto.
Die Siegerehrung wurde von unserem Pressewart Jörg Thewes und unserem Kassenwart Hans Schuh vorgenommen. Jedes Kind bekam eine Urkunde und die drei Erstplatzierten sogar einen Pokal.
phoca thumb l vereinsmeister 2016      phoca thumb l vereinsmeister 2016 5
Ergebnisse:
AK 1
Ben Tölle: 40,7 Punkte
Matthis Müller: 40.9 Punkte
Mathias Kopp: 44,2 Punkte
Nik Kuhn: 48,4 Punkte
AK2
Tim Hell: 45,2 Punkte
Henry Wagner: 47,8 Punkte
Dustin Lambert: 47,9 Punkte
Til Blank: 51,0 Punkte
Mathis Vorbeck: 52,0 Punkte
Johannes Kopp: 52,2 Punkte
Marlon Behr: 55,7 Punkte
AK3
Elias Frede: 50,3 Punkte
Max Vorbeck: 56,2 Punkte
AK4
Matthias Wille: 53,6 Punkte
AK5
Björn Karthein: 54,6 Punkte
Jonas Dörr: 58,6 Punkte
Jan Karthein: 58,8 Punkte
Til Klein: 60,2 Punkte
logo-levoBank_neu.jpg