Gesundheitssport+Kurse

Wenn es um Gesundheitssport geht, kommt der TVE an erster Stelle


Hier unser Zertifikat!

Aufgrund der Corona Pandemie wird das Training der Herz-, Lungensport und Wirbelsäulengymnastik-Gruppen vorab bis Januar 2021 ausgesetzt. 
Das Infektionsgeschehen hat sich leider nicht gebessert, im Gegenteil.

Training wird bis Januar 2021 ausgesetzt.

Die Gesundheit aller Teilnehmer steht bei dieser Entscheidung weiterhin im Vordergrund.

Weitere Infos werden wir hier und im Eppelborner Anzeiger zu gegebener Zeit veröffentlichen. Wir wünschen allen bis dahin eine gute Zeit und bleibt gesund. 

Herz- und Lungensport fällt bis auf weiteres aus

Aufgrund der aktuellen Lage setzen wir vorsorglich - zum Schutz der Patienten - unser Herzgruppentraining sowie das Training der Lungensportgruppe vorläufig aus. 

Wegen der jüngsten Entwicklung der Corona-Infektionen möchten

1. wir die Verbreitung des Virus entschleunigen und

2. unsere Teilnehmer als besondere Risikogruppe keinem zusätzlichen Risiko in unserem Training aussetzen.

Deshalb haben wir uns zu dieser Vorsichtsmaßnahme entschlossen. Die Gesundheit unserer Teilnehmer steht für uns immer an erster Stelle. Wir werden die weiteren Entwicklungen in den kommenden Wochen abwarten und das Training bis auf weiteres aussetzen. 

Haben Sie ganz herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund, vorsichtig, ruhig und besonnen und passen Sie gut auf sich auf! Wir freuen uns dann auf ein baldiges Fortführen unseres Trainings.

Ab 14.19. 2019 bieten wir einen Kurs für CrossTraining an.

Der Kurs umfasst 12 Stunden und findet jeden Montag von 19:30 bis 20:30 Uhr in der Sebastianhalle (Spiegelsaal) in Eppelborn statt.

Unterkategorien

Ort: Hellberghalle
Trainer: Jörg Thewes, Alexandra Schuh
Trainingszeiten: Mo. von 20 - 21 Uhr

Gesundheitssport und kardiale Rehabilitation

In unseren Herzsportgruppen halten sich Menschen gemeinsam fit, die bereits eine Herzerkrankung haben.

Der Koronar- bzw. Herzsport ist deshalb eine Rehabilitationsmaßnahme für Patienten mit kardialen Erkrankungen. Nach Abschluss der Behandlung, meistens nach Entlassung aus der Reha - Klinik, wird zur Wiederherstellung und Verbesserung der körperlichen Fähigkeiten der Herzsport ärztlich verordnet und von den gesetzlichen Krankenkassen finanziell gefördert.

Unser Koronarsport bietet ein ärztlich überwachtes und individuell dosiertes Trainingsprogramm unter Leitung speziell ausgebildeter Trainer. Die Herzsportstunde beinhaltet vielfältige Themen wie Funktions- und Kräftigungsgymnastik, Koordinations- und Herz-Kreislauftraining, aber auch Entspannungstechniken und große Spiele wie z.B. Prellball uvm.

Jemand, der einen Infarkt hatte, ist darauf überhaupt nicht vorbereitet. Viele stürzen psychisch in ein tiefes Loch, glauben, dass sie nicht mehr viel wert sind. In unseren Herzsportgruppen spielt neben dem Sport auch der soziale Faktor eine entscheidende Rolle - Betroffene tauschen Erfahrungen aus, motivieren sich gegenseitig.

Wer sich für das Sportprogramm interessiert, ist zum unverbindlichen Schnuppertraining herzlich eingeladen.

Trainingszeiten: immer montags von 20.00 bis 21.00 Uhr in der Hellberghalle

Gerne beantworten wir Ihre Fragen vorab telefonisch.

Infos erhalten Sie bei Herrn Jörg Thewes, Tel.: 0172-6807367

>>>> Einfach mal anrufen und informieren <

DVAG_Fuhr.jpg
feed-image