Volleyballspielgruppe

"Die Antiblocker"

Unsere Volleyballspielgruppe ist ein Freizeitsport für jedermann.

Kunsttrunen weiblichOrt: Hellberghalle
Betreuer: Michael Neufing, Sebastian Kimelman
Trainingszeiten: Fr. von 18:00 - 20:45 Uhr

Der 3. Spieltag am 19.11.23 wurde von keinem geringeren Gegner als dem mehrfachen Pokalsieger, den Garfields, ausgerichtet. Als mentale Stütze waren Hannah und Gerhard mit angereist und natürlich Barbara mit dem größten kleinsten Antiblocker-Fan Martha. Zunächst durften sich die Antiblocker 2 mit der zweiten Gastmannschaft KV Hechtbagger messen. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. Unsere Hoffnung auf 2 Punkte blieb uns jedoch verwehrt. Trotz der Erfahrung der eingespielten und gesetzten Spieler der 2. Mannschaft gingen beide Sätze sehr knapp mit 25:23 verloren.

Um es vorweg zu nehmen: die weite Anreise nach Frankenholz hat sich gelohnt. Vor allem aber wohl deshalb, weil unsere treuesten Fans und Mannschaftskameraden uns durch ihre Anwesenheit und ihr Anfeuern den Rücken stärkten. So hatten Marian, Michael N. sowie Eddy in Begleitung von Ehefrau Gaby und evtl. Neuzugang Theresa am verregneten Sonntagnachmittag die heimelige Couch gegen die harten Bänke in der Turnhalle getauscht. Vielen Dank dafür :)

Bereits am 15. Oktober stand der 2. Spieltag in der Pokalrunde für beide Antiblocker- Mannschaften an. Die 1. musste erneut nach Saarbrücken in die Kirchberghalle. Unser erster Gegner war kein Geringerer als der Absteiger aus der „1. Liga“ der Hobbyvolleyballer, Lecker Fischbrät, die zum Abschluss der Meisterschaftsrunde die Relegation der LK 1/2 verloren hatten. Mit Respekt traten wir an, da Lecker Fischbrät diesmal in der Pokalrunde mit 4 Männern auflaufen durfte; wir hingegen infolge des Aufstiegs zwangsläufig mit 3 Frauen spielen mussten. Zunächst unbeeindruckt, gingen wir mit 5:0 in Führung.