Beitragsseiten

phoca thumb l turntussis

Das ist die Bilanz des TVE bei den Gaukindermannschaftskämpfen im Gerätturnen weiblich am vergangenen Samstag in Ottweiler.

Die Gaukindermannschaftskämpfe finden jedes Jahr in allen vier Gauen des Saarlandes statt. Bei diesen Wettkämpfen besteht die Möglichkeit sich als Mannschaft für die Landesmeisterschaften zu qualifizieren, wo dann die Besten aus jedem Gau gegeneinander antreten.

Der TVE ging mit insgesamt fünf Mannschaften an den Start.

Die kleinsten Turnerinnen eröffneten den Wettkampf. In der Altersklasse 2004/2005 und jünger

(WK I) und der Altersklasse 2002/2003 und jünger (WK II) turnte der TVE jeweils mit einer Mannschaft. Im WK II musste krankheitsbedingt leider auf Marie Jochum verzichtet werden, womit der Mannschaft eine wichtige Turnerin fehlte. An dieser Stelle geht jedoch ein großer Dank an den TV Ottweiler, der uns eine Turnerin geliehen hatte und uns somit ermöglichte, trotz allem mit einer vollständigen

Mannschaft antreten zu können.

In dieser Mannschaft gingen an den Start: Leah Brachmann, Lara Hessler, Nell Kommenda und Lara Kunz (TV Ottweiler). Alle Turnerinnen konnten mit ihrer Leistung überaus zufrieden sein. Am Balken gelang es ihnen sogar die höchste Mannschaftswertung des Wettkampfes zu bekommen. So reichte es am Schluss noch für einen unerwarteten vierten Platz, auf den die Mannschaft sicherlich sehr stolz sein kann. Nächstes Jahr wird sie hoffentlich wieder mit allen Turnerinnen antreten können und dann auch sicherlich um einen Qualifikationsplatz vorne mitkämpfen.

Für die Mannschaft I gingen an den Start: Marie Pulcher, Kim Rothenbusch, Sinah Girnus und Franziska Schäfer. Sie turnten insgesamt einen schönen Wettkampf und mussten lediglich am Balken einen Sturz einbußen. Besonders Kim überzeugte die Kampfrichter mit sauberen Übungen und überraschte auch die eigenen Trainer. Am Ende mussten sie nur dem TUS Neunkirchn den Vortritt lassen und erreichten Platz Zwei. Dies bedeutet die Qualifikation zu den Landesmeisterschften am 24.09., die ebenfalls in Ottweiler stattfinden werden. (Einturnen: 8:30 Uhr; Beginn: 9:00 Uhr)

3 Mannschaften, 3 Mal qualifiziert!

Mittags turnten dann noch die Größeren Turntussis in den Wettkampfklassen 9 und 10. In der Klasse neun gingen sogar zwei Mannschaften des TVE an den Start und turnten dadurch gegeneinander.

Hier starteten einmal: Pascale Trenz, Angelina Kleer, Fabienne Korb, Dominique Spaniol und Lea Detzler. ( Mannschaft I)

Außerdem die Mannschaft mit: Jessica Wolter, Alina Moor, Nele Rossius, Zoe Thiel und Marie Schröder. (Mannschaft II)

Am Boden erreichte Mannschaft I die höchsten Punkte des Wettkampfes; die anderen drei Geräte entschied Mannschaft II für sich. Allerdings ist zu sagen, dass Beide top Leistungen zeigten und so, mit einem großen Vorsprung den Wettkampf für ich entscheiden konnten. Mannschaft II Platz Eins und Mannschaft I Platz Zwei. Dies bedeutet, dass beide Mannschaften des TVE sich für die Landesmeisterschaft am 25.09. (Einturnen: 8:30 Uhr; Beginn: 9:30 Uhr) qualifizierten. Eine herausragende Bilanz.

Und es kam noch besser. Auch in der Klasse 10 gab es eine Goldmedaille für den TVE. Auch diese Mannschaft qualifizierte sich also für die Landesmeisterschaft (Einturnen: 12:30Uhr; Beginn: 13:30). Hier turnten Jillian Uhl, Janina Wolter, Lea Hemgesberg und Hannah Barth. Alle turnten ohne große Fehler und konnten dadurch auch auf Katrin Hippchen verzichten, die trotz Erkältung angereist war. Hier ein großes Dank auch an sie. Ohne Katrins Hilfe wäre die Trainerin wohl das ein oder andere Mal verzweifelt. DANKESCHÖN ;)

 Der TVE hat also ein sehr gelungenes Wochenende hinter sich und hofft dies nach dem 24./ 25. nochmals behaupten zu können.

DVAG_Fuhr.jpg